16 Kandidaten wollen in den Jugendgemeinderat - Jugendinfo Weingarten | Jugendliche | Infos | Freizeit | Schule | Studium | Jugendarbeit | Vereine | Weingarten

Bandproberaum

"Confused after all"

Lokale Bands haben im Haus der Familie die Möglichkeit einen Bandproberäume und ein Tonstudio zu nutzen. Für Infos ruft ihr am besten im Büro unter der Rufnummer 0751 44660 an. Kontaktperson: Martin Bauer.

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Veranstal­tungen, Aktionen, Projekte und andere Angebote im Bereich Kinder, Jugend und Familien informiert werden? Dann abonnieren Sie kostenlos den Newsletter!

Newsletter Kinder, Jugend & Familien

SPINZINE INSTAGRAM

SPINZINE RAVE im GEWÖLBEKELLER

Unterführung Charlottenplatz

die legale Graffitiaktion findet am 16./17. Juni statt. Interessierte Graffitikünstler dürfen an diesen tagen gerne vorbeikommen.

Welfenfest Weingarten

Das Stadtgeflüster - Welfenfest OpenAir 2017 findet dieses Jahr am 7./8. Juli statt.

Ehrenamt

Jugendforum im Jugendtreff

Mitwirken, Mitbestimmen und Mitentscheiden jeden Donnerstag ab 17 Uhr

Jugendxtra Weingarten

Würdigung ehrenamtliches Engagement!

Bufdi-Stelle

Ab sofort kann man sich bewerben (0751 44660)

16 Kandidaten wollen in den Jugendgemeinderat

06.11.2015 - Kategorie: News

Von: Schwäbische Zeitung

Am Donnerstag, 12. November, werden in Weingarten elf Plätze neu besetzt – Wahlen an sechs Schulen. Die diesjährigen Kandidaten für die Jugendgemeinderatswahlen in Weingarten stehen fest: Wer von ihnen das Rennen macht und die Wahl um einen der elf Sitze in Deutschlands ältestem Jugendgemeinderat für sich entscheiden kann, entscheidet sich am Donnerstag, 12. November. Dann wählen die Schüler der 8. Klassen der Weingartener Schulen in den Wahllokalen der jeweiligen Schule die neuen Mitglieder. Die wichtigsten Fragen auf einen Blick:

 

 


Die diesjährigen Kandidaten für die Jugendgemeinderatswahlen in Weingarten stehen fest: Wer von ihnen das Rennen macht und die Wahl um einen der elf Sitze in Deutschlands ältestem Jugendgemeinderat für sich entscheiden kann, entscheidet sich am Donnerstag, 12. November. Dann wählen die Schüler der 8. Klassen der Weingartener Schulen in den Wahllokalen der jeweiligen Schule die neuen Mitglieder. Die wichtigsten Fragen auf einen Blick:

Was ist ein Jugendgemeinderat?


Das Amt eines Jugendgemeinderats erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: insgesamt 16 Kandidaten haben sich bereits zur Wahl aufstellen lassen. Die Amtsperiode der Jugendgemeinderäte beträgt drei Jahre, danach haben sie die Möglichkeit sich für weitere drei Jahre von den Mitgliedern des Jugendgemeinderats wählen zu lassen. Aktuell zählt der Weingartener Jugendgemeinderat 36 Mitglieder, die sich für die Wünsche und Belange der Jugendlichen in Weingarten einsetzen.

Wer darf wählen?

Wählen können alle Schüler der 8. Klassen.

Wer kann gewählt werden?

Gewählt werden können Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen.

Wie erfolgt die Sitzverteilung?

Jedes Jahr werden im Jugendgemeinderat elf Sitze neu besetzt. Die Sitzverteilung ist von der Gesamtschülerzahl der jeweiligen fortführenden Schule abhängig. Demnach stehen dem Gymnasium vier, der Realschule drei Sitze zur Verfügung. Talschule, Schussentalschule, Geschwister-Scholl-Schule und das Bildungszentrum St. Konrad dürfen je einen Sitz neu besetzen.

Wer führt die Wahlen durch?

Im Vorfeld der Wahlen werden sich die Kandidaten vorstellen und werben bei ihren Schulkameraden um Stimmen. Die Wahl wird von den Lehrern der Schulen gemeinsam mit der Geschäftsstelle des Jugendgemeinderates organisiert und durchgeführt.

Die Kandidaten im Überblick

Lena Kammel, Daniel Unru und Julia Weber (Gymnasium Weingarten). Oliver Amann, Fabian Guttwein, Leon Kellenberger, Bassam Kheir, Patrick Schwarzmann und Jana Steinacher (Realschule Weingarten). Patricia Wagner, Liridon Mejzinolli und Hadi Taher (Talschule Weingarten ).. Tobias Allgaier, Elisabeth Hütt und Dennis Stohr (Schussentalschule). Alexander Nobis (Geschwister-Scholl-Schule). Die Kandidaten vom Bildungszentrum St. Konrad sind noch nicht bekannt.

Quelle:

www.schwaebische.de/region_artikel,-16-Kandidaten-wollen-in-den-Jugendgemeinderat-_arid,10335693_toid,541.html


Projektkoordination

Ansprechpartner
Buntkicktgut Oberschwaben

Paul Plöchl
E-Mail:
p.ploechl@buntkicktgut.de
Mobil: 015734979963 (WhatsApp)

buntkicktgut Oberschwaben

Winter-Outdoor-Aktivitäten

 

3. Kinder- und Jugendgipfel 2018

Unterführung Charlottenplatz

Graffitiaktion gefördert vom Jugendfonds Weingarten.

Praktikum

Nachwuchsförderung kommunale Kinder- und Jugendarbeit Kontaktieren Sie uns!

Skatepark (Soziale Netzwerke)

www.facebook.com/SkateparkWeingarten

Gewölbekeller Weingarten

Interesse: 0751/44660

SPIN ZINE: Dein Jugendmagazin.

Kontakt Team!

Kinder haben Rechte

Gewölbekeller

Party, Stufenfeste, Konzerte, Theater, ... Rufen sie uns an ... 0751 / 44660

Gesicht zeigen!