Startschuss für den 2. Kinder- und Jugendgipfel - Jugendinfo Weingarten | Jugendliche | Infos | Freizeit | Schule | Studium | Jugendarbeit | Vereine | Weingarten

Newsletter Kinder, Jugend & Familien

SPINZINE INSTAGRAM

SPINZINE RAVE im GEWÖLBEKELLER

Unterführung Charlottenplatz

die legale Graffitiaktion findet am 16./17. Juni statt. Interessierte Graffitikünstler dürfen an diesen tagen gerne vorbeikommen.

Welfenfest Weingarten

Das Stadtgeflüster - Welfenfest OpenAir 2017 findet dieses Jahr am 7./8. Juli statt.

Buntkickgut Sommerliga 2017

Ehrenamt

Jugendforum im Jugendtreff

Mitwirken, Mitbestimmen und Mitentscheiden jeden Donnerstag ab 17 Uhr

Praktikum

Nachwuchsförderung kommunale Kinder- und Jugendarbeit Kontaktieren Sie uns!

Jugendxtra Weingarten

Würdigung ehrenamtliches Engagement!

Bufdi-Stelle

Ab sofort kann man sich bewerben (0751 44660)

Bandproberaum

"Confused after all"

Lokale Bands haben im Jugendtreff die Möglichkeit einen Bandproberaum zu nutzen. Für Infos ruft ihr am besten im Jugendtreff unter der Rufnummer 0751 44660 an. Kontaktperson: Fabian Bodenmiller. 

Fahrradwerkstatt

Die Fahrradwerkstatt ist jeden Mittwoch ab 16 Uhr

U&D 2014

©Moritz Müller Photography

Zivilcourage-Botschafter

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über neue Veranstal­tungen, Aktionen, Projekte und andere Angebote der Jugendarbeit informiert werden? Dann abonnieren Sie kostenlos den Newsletter!

Gewölbekeller

Party, Stufenfeste, Konzerte, Theater, ... Rufen sie uns an ... 0751 / 44660

Graffiti im Schussental

Foto: Heinz Lieber, Freier Journalist

Startschuss für den 2. Kinder- und Jugendgipfel

14.11.2017 - Kategorie: Highlight

Von: Reinert, Claus, Oppenländer

Im Rahmen des diesjährigen Kinder- und Jugendgipfels fand am 07.11.17 eine Kinderrechteaktion für alle 4.-Klässler beider Standorte der Schule am Martinsberg statt.


Die Aktion war ein Kooperationsprojekt der Schulsozialarbeiterinnen an der Schule am Martinsberg in Trägerschaft der Zieglerschen, dem Team Jugendarbeit unter der Leitung des Kinder- und Jugendbeauftragten, Sven Pahl sowie dem ortsansässigen Verein „Inkultura“.
Bereits am Vormittag konnten sich alle 4.-Klässler und die 3.-Klässler der jahrgangsgemischten Klassen auf das Thema Kinderrechte einstimmen. Die mobile Ausstellung von Inkultura, die eigens für diese Aktion in einem Klassenzimmer am Standort Oberstadt aufgebaut worden war, bot hierfür eine tolle Möglichkeit. Die Kinder konnten im Rahmen einer Rallye vieles über ihre Kinderrechte erfahren. Das Projekt wurde unterstützt durch Gelder aus dem Programm „Demokratie leben“. Ein herzlicher Dank gilt Inkultura für den gewinnbringenden Ausstellungs-Beitrag zur Kinderrechteaktion.
Während des Nachmittagsunterrichts trafen sich alle 4.-Klässler in der großen Turnhalle am Standort Oberstadt um ihr Kinderrecht auf Beteiligung und Meinungsäußerung gleich in die Tat umzusetzen.
Nach einer Einstimmung durch einen eigens vom Team Jugendarbeit gedrehten Kurzfilm, wurde die Schülerschaft in zwei Gruppen aufgeteilt.
In der einen Hallenhälfte konnten die Schüler/innen sich umfassend zu Vereinsangeboten und Freizeitmöglichkeiten informieren. Um die Information kindgerecht und anschaulich zu vermitteln, stellten Vereine aus verschiedenen Bereichen ihre Arbeit an bunt gestalteten Präsentationstischen vor. So durften die Kinder die Masken, Schellen und Karbatschen der Plätzler ausprobieren, sich am Naturquiz des BUND versuchen, Befreiungstechniken aus dem Selbstverteidigungssystem Krav Maga des KMT-Centers Weingarten kennenlernen, sich beim deutschen Amateur-Radio-Club zum Thema Rundfunk informieren oder am Stand des Team Jugendarbeit über den neuen Skateplatz und den Treff für Kids sprechen. An einem separaten Tisch konnten die Schüler sich die Kontaktdaten von Vereinen in Weingarten aus den verschiedensten Bereichen in Form von Karteikärtchen mitnehmen. Ein herzlicher Dank gebührt allen mitwirkenden Vereinen für Ihre Teilnahme und die sehr ansprechende und kreative Vorstellung ihres jeweiligen Angebots.
In der anderen Hallenhälfte wurden die Kinder an drei verschiedenen Stationen aufgefordert, aktiv ihre Meinung zum eigenen Sozialraum und zu den Angeboten für Kinder in ihrer Stadt einzubringen. So wurden insgesamt 25 Meter Tapete beschrieben zu den Fragen: „Wo würdet ihr gerne mitreden?“, „Was gefällt euch an Weingarten gut?“ und „Was würdet ihr in Weingarten gerne verändern?“. An einer Station war das Jugendmagazin SPIN ZINE vertreten. Dort durften die Kinder ihre Statements sogar in die Kamera sprechen. Das fertiggeschnittene Video wird bald auf den sozialen Medien Facebook und Instagram des Team Jugendarbeit zu sehen sein. Die Schüler/innen beteiligten sich mit großem Ernst und Eifer. Von dem Wunsch, mehr Live-Konzerte für Kinder zu veranstalten, über mehr Technikangebote in Schule und Freizeit bis zu Fußballtoren im Stadtgarten und einer Trampolinhalle in Weingarten fanden sich zahlreiche teils sehr konkrete Veränderungsideen der Kinder. Auch generelle Verbesserungsvorschläge, wie zum Beispiel, dass Kinder mehr mitreden wollen bzw. sogar ein Wahlrecht bekommen sollten, wurden aufgeschrieben. Am häufigsten fand sich jedoch der Wunsch, den Standort Promenade als Schulstandort zu erhalten.

Die Ergebnisse und Statements der Kinder wird der Schülerrat der Schule am Martinsberg bei einem Besuch im Rathaus am 14.11.17 im Rahmen der Caritas-Aktion „Mittendrin statt nur dabei“ dem Leiter des Fachbereichs Gesellschaft, Bildung und Soziales, Herrn Beck, vorstellen und übergeben.


Projektkoordination

Ansprechpartner
Buntkicktgut Oberschwaben

Paul Plöchl
E-Mail:
p.ploechl@buntkicktgut.de
Mobil: 015734979963 (WhatsApp)

2. Kinder- und Jugendgipfel

Unterführung Charlottenplatz

Graffitiaktion gefördert vom Jugendfonds Weingarten.

Skatepark (Soziale Netzwerke)

www.facebook.com/SkateparkWeingarten

Gewölbekeller Weingarten

Interesse: 0751/44660

Spielwiese Stadtgarten

Spielwiese "Untere Breite"

SPIN ZINE: Dein Jugendmagazin.

Kontakt Team!

Street Art Ausstellung

Künstler Daschu stellt im Großen Saal (Haus der Familie) aus!

Extra Large Good Soundz Jam

JGR-Seminar 2015

Kinder haben Rechte

Subkultur Skateboarding

Gesicht zeigen!

Aktuelle Fotos

Unterführung Charlottenplatz