Kinder- und Jugendgipfel - Jugendinfo Weingarten | Jugendliche | Infos | Freizeit | Schule | Studium | Jugendarbeit | Vereine | Weingarten

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über neue Veranstal­tungen, Aktionen, Projekte und andere Angebote der Jugendarbeit informiert werden? Dann abonnieren Sie kostenlos den Newsletter!

"Zukunft ist unser Ding!"

Die Stadt Weingarten hat im Rahmen des Förderprogramms "Gemeinsam sind
wir bunt" unter Federführung des Sozialministeriums Baden-Württemberg einen
weiteren positiven Bescheid für das Jugendprojekt 2. Kinder- und Jugendgipfel "Zukunft ist unser Ding!" erhalten. Ebenso wird das Bundesprogramm "Demokratie leben!" diesen 2. Kinder- und Jugendgipfel2017 unterstützen.

2. Kinder- und Jugendgipfel in Weingarten

Los geht´s mit den 4.- Klässler von der Schule am Martinsberg am 07.11.2017 & danach geht´s am 06.12. in die zweite Runde mit dem Sekundarbereich (8. Klässler) schulübergreifend weiter.
Im vierten Jahr in Folge findet am 07.11.17 an der Schule am Martinsberg ein Aktionsprojekt zum Thema Kinderrechte statt. In diesem Jahr ist das Projekt gekoppelt mit dem Kinder- und Jugendgipfel der Stadt Weingarten. Geplant und durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit der Schulsozialarbeiterinnen der Zieglerschen beider Standorte der Schule am Martinsberg, der Fach- und Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“ und dem Team Jugendarbeit Weingarten.
An Nachmittag des 7. November werden alle 4.-Klässler der Schule am Martinsberg unter dem Motto „Einfach engagiert – Gestalte deine Stadt“ in der Turnhalle am Standort Oberstadt die Möglichkeit haben, sich an verschiedenen Stationen über ihr Recht auf Teilhabe zu informieren und dieses Recht direkt in die Tat umzusetzen. Die Schüler/innen werden angeleitet, sich zu verschiedenen Themen zu äußern. Beispielsweise werden sie gefragt , was sie an ihrer Stadt besonders mögen, in welchen Bereichen sie als Kinder gerne mehr mitreden würden und wo sie sich Veränderungen wünschen.
Zusätzlich werden einige Vereine der Stadt Weingarten aus den Bereichen Sport, Musik, Natur, Tüfteln, Fasnet und Kultur sich und ihre Angebote vorstellen. Sie werden demonstrieren, was in und um Weingarten in Bezug auf Freizeitgestaltung für Kinder geboten ist.
Neben den Vereinen wird auch das Jugendmagazin „SPIN ZINE“ die Kinder mit Hilfe von Tablets zu ihren Meinungen interviewen, zum Beispiel bezüglich der Kinderfreundlichkeit der Stadt Weingarten. Verschiedene Ideen und Vorstellungen der Schüler/innen werden gesammelt. Der Schülerrat der Schule am Martinsberg als Vertreter der gesamten Schülerschaft wird die Sammlung Herrn Beck, dem Leiter des Fachbereichs Gesellschaft, Bildung und Soziales der Stadt Weingarten in einem Gesprächstermin am 14.11.17 im Rathaus präsentieren.

Informationen und Ansprechpartner

Sven Pahl
Kommunale Kinder- und Jugendarbeit, Kinder- und Jugendbeauftragter
sven.pahl@jugendinfo-weingarten.de
Telefon: 0751/44660 oder 0151 500 361 49

 

Text: Viola Claus, Lisa Oppenländer, Jennifer Reinert
Plakatgestaltung: Michael David
Logogestaltung: Alexandra Engstler

Logo

2. Kinder- und Jugendgipfel 2017