Eltern - Jugendinfo Weingarten | Jugendliche | Infos | Freizeit | Schule | Studium | Jugendarbeit | Vereine | Weingarten

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über neue Veranstal­tungen, Aktionen, Projekte und andere Angebote der Jugendarbeit informiert werden? Dann abonnieren Sie kostenlos den Newsletter!

Eltern

Liebe Eltern,
Respekt und Anerkennung innerhalb ihrer Gruppe motivieren Jugendliche oft dazu, ihr Graffiti auf fremde Hauswände, Züge und öffentliche Gebäude zu sprühen. Je länger und auffälliger diese in der Öffentlichkeit platziert werden, desto mehr Ansehen erfahren die Jugendlichen innerhalb der Szene. Das zusätzliche Risiko erwischt zu werden, verleiht den besonderen Kick und übt eine ganz besondere Anziehungskraft und den gewissen Anreiz aus.

-Merkmale eines sprayenden Kindes
-Empfehlungen
-Kontaktdaten/Ansprechpartner


Merkmale eines sprayenden Kindes:
Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Merkmale aufzeigen, an denen Sie erkennen können, ob Ihr Kind sich verstärkt mit Graffiti auseinandersetzt oder bereits aktiv ist.
Besondere aufmerksam sollten Sie sein, wenn ihr Kind:
-mit farbverschmierter Kleidung nach Hause kommt oder nach Farbe riecht
-sich stark mit dem Thema Graffiti auseinandersetzt oder viele Begriffe der Graffiti Szene verwendet
-im Einstiegsalter zwischen 13- 21 Jahren ist
-Eddings und Sprühdosen mit sich führt oder Sie diese gehäuft bei den Sachen Ihrer Kindes finden
-starkes Interesse an Graffiti Literatur hat
-ein eigenes Wortkürzel (TAG) verwendet und diese z.B. auf Schulhefte, Zimmerwand malt
-sich ein Sammelbuch mit Graffiti- Bildern anlegt

Empfehlungen:

Je weniger die Jugendlichen in die Graffiti Szene eingebunden sind, desto leichter ist ein Ausstieg möglich. Unterstützen Sie ihr Kind durch eine verständnisvolle Aufklärung:
-Suchen Sie zunächst ein vertrauensvolles Gespräch mit Ihrem Kind
- Zeigen Sie Interesse an den Freizeitbeschäftigungen und Freunden Ihres Kindes
-Sind Sie Vorbild und zeigen Respekt vor öffentlichem Gut
-Machen Sie ihrem Kind die Folgen von illegalem Graffiti klar
-Zeigen Sie ihrem Kind die Umwelt- und Gesundheitsgefahren auf
-Reden Sie mit ihrem Kind über legale Alternativen wie Freiflächen

Kontaktdaten:

Stadt Weingarten
Sven Pahl
Team Jugendarbeit

0751 44660
0151 500 36149

Unterführung Charlottenplatz